Rückblick Veranstaltungen 2015

Rückblick zum 11. Dresdner Geschichtsmarkt 2015

Samstag, den 28. Februar 2015, 10 - 17 Uhr
Sonntag, den 1. März 2015, 10 - 15 Uhr

Gebäude der Fakultät Informatik der TU Dresden,
Nöthnitzer Str. 46
(Straßenbahnlinie 3 bis Haltestelle Plauen, Nöthnitzer Str.)



Liebe Interesentinnen und Interessenten!

Der 11. Dresdner Markt für Geschichte und Geschichten war durch den Veranstalter, den Verein Dresdner Geschichtsmarkt e.V., unter Leitung von Herrn Dipl.- Pädagogen Klaus Brendler Dank der rührigen und sachkundigen Vorbereitung sicher wieder gut organisiert und durchgeführt wurden.

Auch 2015 hat Michael Schmidt mit seinem Heimatfreunde- und Historikerstand zur Stadtgeschichte von Dresden wieder am nächsten, dem 11. Dresdner Geschichtsmarkt, mit den Thema: "Die Geschichte von Bildung und Wissenschaft in Dresden" teilgenommen.

An meinem Informations- und Verkaufsstand konnte erneut viel gefachsimpelt werden und es gab auch meine Neuerscheinungen zur Stadtgeschichte von Dresden der letzten Jahre zu sehen, darunter inzwischen 5 eigene Bücher.

Vielen Dank für ihren Besuch.

Mit herzlichen Grüßen!

Michael Schmidt
Heimatfreund und Historiker

Publizist und Verlagsinhaber Sonnenblumen-Verlag Dresden

Foto von Dipl.-Grafikerin (FH) Susanne Schmidt


Rückblick zur 4. Dresdner Literaturmesse "Schriftgut" 2015

Freitag, den 6. November 2015, 9 - 18 Uhr
Samstag, den 7. November 2015, 10 - 20 Uhr
Sonntag, den 8. November 2015, 10 - 18 Uhr

Neuen Messe Dresden im Ostragehege
(Straßenbahnlinie 10 bis Haltestelle Messe Dresden, "Halle 1")

Rückblick zur 4. Dresdner Literaturmesse "Schriftgut"

Liebe Literatur-Freundinnen und -freunde,
Liebe Sonnenblumen-Verlag Dresden-Freundinnen und -Freunde,

vom 6. bis 8. November 2015 nahm der Sonnenblumen-Verlag Dresden erneut an der bereits 4. Dresdner Literaturmesse "Schriftgut" in der Neuen Messe Dresden im Ostragehege teil. Dort trafen sich auch 2015 wieder Aussteller, Autoren, Schriftsteller, Literaturschaffende, Bücherfreunde, Verlage und Buchhändler, Papierkünstler und Theaterfreunde. Diese präsentierten dem erneut zahlreichen Puplikum Lesungen und andere künstleriesche Darbietungen sowie ihre Informations- und Verkaufsstände.

Beim Sonnenblumen-Verlag war neben der Präsentation erneut einer größeren Anzahl von Neuerscheinungstiteln der letzten Verlagsarbeitsjahre wieder einmal bzw. wie immer besonders das Verlagsbildarchiv vom alten Dresden mit insgesamt 6400 Ansichten gefragt.

Vielen Dank für ihren Besuch.

Mit herzlichen Grüßen!
Ihr Michael Schmidt

Publizist und Verlagsinhaber

zurück zur Seite Veranstaltungen